OMGenius – Online Marketing Genius

 

Jeden Tag buhlen eine Vielzahl von Geschäften in der Nachbarschaft um die Aufmerksamkeit der Internetnutzer, damit sie ihre Waren an Einheimische verkaufen können. Machen Sie Ihr Unternehmen mit Hilfe von Google My Business bei Google sichtbar, einem kostenlosen und einfachen Service, der eine gute lokale Suchmaschinenoptimierung fördert.

Was genau ist Google My Business?

Mit der kostenlosen Funktion Google My Business können Unternehmen ihre Sichtbarkeit in den organischen Suchergebnissen von Google kontrollieren, wozu auch Google Maps gehört. Ein Google My Business-Eintrag enthält Informationen über ein Unternehmen, die Kunden benötigen, um eine Kaufentscheidung zu treffen, und zwar

  • Firmenname
  • Beschreibung
  • Adresse
  • Öffnungszeiten
  • Webseite
  • Fotos
  • Bewertungen

Genaue Informationen in Google My Business (GMB) erhöhen die Glaubwürdigkeit eines Unternehmens in den Augen lokaler Verbraucher, die online suchen, da GMB-Daten verwendet werden, um das Local 3-Pack von Google für Maps zu generieren. Wenn Sie Ihrem Firmeneintrag bei Google Fotos hinzufügen, können Sie mit 42 Prozent mehr Suchanfragen bei Maps und 35 Prozent mehr Klicks auf Ihre Website rechnen.

Woher bezieht Google seine Daten für lokale Rankings?

Es sei darauf hingewiesen, dass die genaue Methode, nach der Google die lokalen Suchergebnisse festlegt, nicht öffentlich bekannt ist. Fest steht jedoch, dass die Suchmaschine eine Reihe von Parametern verwendet, um zu bestimmen, wo ein Unternehmen in den lokalen Suchergebnissen auftauchen soll.

Die Erstellung eines Kontos und/oder die Anmeldung Ihres Unternehmens bei Google My Business ist der erste Schritt zur Nutzung dieses einfachen Dienstes. In manchen Fällen müssen Sie lediglich Ihre Eigentumsinformationen überprüfen, um einen Google-Unternehmenseintrag zu beanspruchen.

Tipps zur Optimierung des Google My Business-Profils

Es ist wichtig, dass die Angaben zu Ihrem Unternehmen in den verschiedenen Web-Medien einheitlich dargestellt werden. Achten Sie bei der Einrichtung Ihres Kontos und der Beantragung Ihres GMB-Eintrags darauf, dass der Firmenname, die Adresse und die Telefonnummer korrekt sind. Kürzen Sie den Straßennamen im Eintrag nicht, wenn Sie ihn auf Ihrer Website vollständig ausgeschrieben haben.

Transparenz und Aktualität

Stellen Sie ansprechende Bilder von den Mitarbeitern Ihres Unternehmens, den Prozessen und den Endprodukten ein. Wählen Sie Bilder, mit denen sich Ihre Kunden vorstellen können, mit Ihnen Geschäfte zu machen. 

Berücksichtigen Sie das Feedback Ihrer Kunden und handeln Sie danach. Positive Bewertungen bei Google sind entscheidend für die organische Suchmaschinenoptimierung. Ignorieren Sie nicht die Möglichkeit, sowohl auf gutes als auch auf negatives Feedback zu reagieren.

Während der COVID-19-Situation gibt es spezielle Kontrollen für die Verwaltung Ihres GMB-Eintrags. Eines der wichtigsten Dinge, die Sie für Ihren Eintrag tun können, ist, ihn so oft wie nötig zu aktualisieren, wenn sich Ihr Unternehmen weiterentwickelt.

Fazit

Um die Suchmaschinenoptimierung Ihres Unternehmens zu verbessern, ist Google My Business eine hervorragende Ressource. Präzise Firmeneinträge sind eine großartige Methode, um Ihrer Website zu einer höheren Platzierung in den lokalen Suchergebnissen zu verhelfen, aber sie sollten nur ein Aspekt einer umfassenderen On- und Off-Site SEO-Strategie sein. Wenn Sie Ihre SEO verbessern möchten, beauftragen Sie am besten eine professionelle Agentur wie die 360° Webdesign Agentur Offenbach oder OMGenius, die Ihre Online-Präsenz bewerten und Sie bei der Verbesserung der einzelnen Komponenten anleitet.

 



 

Für diejenigen, die noch keine Erfahrung im Geschäftsleben haben, kann es besonders schwierig sein, ein neues Unternehmen zu gründen. Neugründungen scheitern oft in der Anfangsphase aufgrund mangelnder Fachkenntnisse und einfacher Fehler, von denen man sich finanziell nur schwer erholen kann.

Im Jahr 2022, in dem der Wettbewerb groß ist, ist es entscheidend, dass neue Unternehmen diese Fallstricke entweder vermeiden oder aus ihnen lernen. In diesem Blog-Beitrag werden wir einige Strategien erörtern, die neuen Unternehmen in den ersten Jahren zum Erfolg verhelfen könnten. In der Unternehmenswelt zählt jede Sekunde, daher ist es wichtig, jede Möglichkeit zu prüfen.

SEO für Startups – Als Strategie für Erfolg

Ein Startup oder eine Neugründung ist eine Firma oder Initiative, die von einem Unternehmer mit dem Ziel gegründet wurde, ein nachhaltiges Geschäftsmodell zu entdecken, zu schaffen und zu testen. Nach dieser Definition ist das Hauptmerkmal, das ein Startup von traditionelleren Firmen abhebt, die Tatsache, dass es auf innovativen Konzepten gegründet wurde. Es hätte keinen Sinn, es als Startup zu bezeichnen, wenn es nichts Neues zu bieten hätte.

Ein normales Unternehmen hingegen bezieht sich auf jedes Unternehmen. In diesem Zusammenhang wird die Gründung eines Blumenladens und der Verkauf von Blumen als gewerbliche Tätigkeit betrachtet. 

Auf der anderen Seite wäre ein Startup jemand, der einen neuen Weg findet, ein Problem zu lösen, an das noch niemand zuvor gedacht hat und das auch noch profitabel sein kann. Hier verweisen wir auf unser unten aufgeführtes Beispiel im Bereich von Hunderucksäcken.

Im Wesentlichen besteht ein Startup darin, Lösungen für Probleme anzubieten, die derzeit ungelöst sind und für die die Betroffenen mit großer Wahrscheinlichkeit bereit wären, zu zahlen.

Wanderpfote Hunderucksack: Als Beispiel wie man’s macht

Der Hund ist des Menschens bester Freund. Und für Freunde nimmt man sich bekanntlich viel Zeit – und die ist kostbar. Umso wichtiger ist es, den Kostbarkeiten des Lebens mit entsprechender Qualität, im besten Fall zu einem vernünftigen Preis entgegenzutreten. Genau das hat sich das Startup Wanderpfote Hunderucksack zum Ziel gemacht und punktet mit einem zeitgemäßen, modernen Online-Auftritt und hervorragender Produktqualität. Darüber hinaus löst der Wanderrucksack einige Probleme dieser Produktgruppe. Hundebesitzer und die Vierbeiner selbst, dürfen eine stabile, zuverlässige und vor Allem komfortable Lösung des Hundetransports erwarten. Die Suchintention der potenziellen Käufer wird also nicht nur “online” befriedigt, sondern auch mit dem passenden Angebot auf die Nachfrage. Das zeigt auch, dass auf – für Local SEO – relevanten Bewertungsplattformen wie Trustpilot überwiegend positive Bewertungen zu finden sind.

Erstellen Sie eine Website, die auf allen Geräten gut funktioniert

Schätzungsweise sechs Milliarden Menschen nutzen bereits Smartphones, und diese Zahl wird in den nächsten Jahren voraussichtlich um mehrere hundert Millionen steigen, so eine Studie von Statista.com aus dem Jahr 2022. Aus diesem Grund hat Google, der unangefochtene Marktführer im Bereich der Suchmaschinentechnologie, einen Mobile-First-Indexierungsansatz eingeführt, bei dem die mobile Version des Inhalts einer Website bei der Indexierung und beim Ranking der Seite Vorrang hat.

Mobilfreundliche Websites bieten nicht nur ein besseres Benutzererlebnis (UX), sondern werden auch in den Suchmaschinenergebnissen besser bewertet. Stellen Sie sicher, dass Ihre Website mobilfreundlich ist, indem Sie ein responsives Layout verwenden, das sowohl auf Desktop-Computern als auch auf mobilen Geräten richtig angezeigt wird. Sprechen Sie uns an, wenn Sie mit Ihrem Startup erfolgreich online auftreten möchten.

 


 

Erfahrene Marketing Agenturen nutzen Funnels, die ihre Ansprache auf potenzielle Kunden in verschiedenen Phasen ihrer Reise zuschneiden. Bevor er einen Kauf tätigt, muss jeder Verbraucher eine Reihe von Prozessen durchlaufen. Auf dem Weg zum Kunden durchläuft ein Verbraucher diese Prozesse.

Setzen Sie einen Funnel ein, wenn sie verschiedene Strategien auf unterschiedliche Verbrauchergruppen an verschiedenen Punkten im Verkaufszyklus ausrichten, in der Hoffnung, sie im Verkaufszyklus weiterzubringen.

Beim Durchlaufen der einzelnen Stufen gehen die Kunden nach und nach verloren, daher der Name „Funnel“. Daher wird nur ein winziger Prozentsatz der ersten 100 Kunden am oberen Ende des Trichters die Transaktion wirklich abschließen. Aus diesem Grund wird der Begriff „Trichter“ verwendet, um die schrittweise Verringerung der Gesamtzahl der Teilnehmer zu beschreiben.

Die Bedeutung eines gut durchdachten Marketing-Funnels

Mit Hilfe eines Funnels können Sie Ihre Bemühungen organisieren und lernen, wie Sie potenzielle Kunden am effektivsten ansprechen können. Das Engagement der Interessenten für das Marketing wird maximiert, wenn die Botschaften zu den richtigen Zeitpunkten entlang des Verkaufstrichters an sie gerichtet werden.

Diejenigen, die sich am oberen Ende des Funnels/Trichters befinden, wissen nichts über Ihr Unternehmen oder Ihre Produkte, so dass Sie nicht erwarten können, dass sie kaufen, ohne sie vorher zu informieren. Ein potenzieller Kunde am unteren Ende des Trichters, der Marketingmaterialien erhält, die seine Markenbekanntheit steigern sollen, ist ähnlich erfolglos.

Wenn man weiß, wo sich die Kunden im Funnel befinden, und geeignete Marketingstrategien einsetzt, um sie weiter nach unten zu bringen, kann man sie am besten ansprechen. Als Ersten Ansatz können Sie beispielsweise einen Funnel mit EASY2 erstellen und loslegen. Auch wir von OMGenius helfen Ihnen dabei gerne.

Stufenspezifische Ansätze für den Funnel

Im Folgenden werden einige der besten Strategien zur Kundengewinnung in den einzelnen Phasen des Marketingtrichters vorgestellt. Wir haben die Phasen Interesse und Wunsch in einer einzigen Kategorie zusammengefasst, da sie Hand in Hand gehen und vergleichbare Marketingansätze erfordern.

Strategien zur Generierung von Leads (Awareness-Phase)

Wie bereits erwähnt, besteht das Hauptziel der Marketingmaßnahmen in dieser Phase darin, den Bekanntheitsgrad der Marke zu erhöhen. Je mehr Personen Sie an diesem Scheitelpunkt des Funnels ansprechen und in die absteigende Röhre leiten können, desto besser. Hier geht Quantität vor Qualität, und deshalb sind wir mehr damit beschäftigt, wie viele Leads wir generieren können.

Im Folgenden finden Sie einige Marketingstrategien für die Spitze des Funnels, mit denen Sie viele Personen erreichen können.

Influencer-Marketing

Die Vorstellung Ihres Unternehmens durch bekannte Persönlichkeiten ist ein großartiger Ansatz, um Ihr Produkt vor einem großen Publikum zu präsentieren. Im Allgemeinen verfügen Influencer über ein großes, investiertes Fan-Publikum, das über Partnerschaften angezapft werden kann.

Nehmen Sie diesen Online-Post als Beispiel. Die Erwähnung eines Unternehmens auf dem entsprechenden Instagram-Konto kann die Bekanntheit erheblich steigern. In diesem Szenario ist die einflussreiche Person ein Katzenbesitzer. Durch eine einfache Erwähnung der Marke konnten fast 89.000 Personen auf das Katzenfutterunternehmen aufmerksam gemacht werden.

Organische Suchmaschinen-Optimierung

Die Optimierung des Inhalts Ihrer Website für Schlüsselwörter, um Ihre organischen Suchergebnisse zu verbessern, ist eine weitere hilfreiche Taktik in diesem Schritt des Funnels. Es ist wichtig, diesen Kanal zu verbessern, da er die wichtigste Quelle für Leads für eine Website ist.

Bezahlte Werbung

Wenn Sie über ein beträchtliches Budget verfügen, sind Pay-per-Click (PPC)-Werbekampagnen eine gute Möglichkeit, um Leads am Anfang des Funnels  zu generieren. Mit gezielter Werbung erreichen Sie ein breites Publikum von Personen, die durch relevante Suchanfragen Interesse an Ihrem Thema gezeigt haben. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Pay-per-Click (PPC)-Werbung ein wirksames Mittel zur Gewinnung qualifizierter Interessenten ist.

Am Ende des Funnels…

Sie haben gelernt, was ein Funnel ist und wie Sie verschiedene Taktiken an verschiedenen Punkten einsetzen können, um Ihre idealen Kunden zu erreichen. Die Arbeit eines Marketing Experten ist jedoch nicht getan, nachdem ein Kunde einen Kauf getätigt hat. Um diese neuen, wertvollen Kunden langfristig an Ihr Unternehmen zu binden, brauchen Sie einen soliden Plan, um sie zu halten.

Fügen Sie einen letzten Schritt zur Kundenbindung in Ihren Funnel ein, um die Langlebigkeit des Kundenstamms Ihrer Marke zu gewährleisten. Diese Methode hat das Potenzial, die Rentabilität Ihres Unternehmens erheblich zu steigern. Bereiten Sie Ihr Marketingsystem sofort vor.

 


 

Die Anzahl der Fälle, in denen man erlebt, wie Kunden bei der Kombination von Suchmaschinenoptimierung und Affiliate-Marketing gescheitert sind, übersteigt den Rahmen meiner Erfahrung als SEO-Experte. Nachdem sie einen Rückgang der Besucherzahlen und der Seitenaufrufe festgestellt hatten, machten sie schnell die Affiliate-Links als Schuldigen aus. Sie hätten jedoch ihr Suchmaschinenmarketing überprüfen müssen, um sicherzustellen, dass es mit ihrem Affiliate-Marketing synchron ist.

Ziel der Suchmaschinenoptimierung und des Affiliate-Marketings ist es, die Konversionsrate der Website-Besucher zu erhöhen. Das bedeutet, dass sie keinen Grund haben, miteinander zu konkurrieren. Stattdessen sollte eine harmonische Beziehung zwischen ihnen bestehen, um die Einnahmen der Website zu maximieren. Wenn sie richtig durchgeführt wird, hat SEO das Potenzial, der vorteilhafteste Einzelfaktor für eine Affiliate-Marketing-Kampagne zu sein.

Um diese beiden Initiativen aufeinander abzustimmen, bedarf es einer strategischen Strategie, die Sie anwenden müssen.

Die perfekte Nische finden

Suchen Sie sich ein Marktsegment, das Ihren derzeitigen Lebensstil unterstützt und gleichzeitig ein angemessenes Einkommen ermöglicht. Affiliate-Marketing und Suchmaschinenoptimierung (SEO) vertragen sich möglicherweise nicht, wenn Sie versuchen, zu viele verschiedene Arten von Produkten zu verkaufen. Da SEO und Affiliate-Marketing in der Regel getrennt voneinander betrieben werden, ist es schwierig, beide zu koordinieren.

Daher wird es schwieriger sein, Ihre idealen Kunden auf Ihre Website zu locken. Selbst wenn Sie für ein bestimmtes Keyword, das mit einem Ihrer Artikel zusammenhängt, auf der ersten Seite stehen, bedeutet das nicht, dass Sie keine Probleme haben werden, Käufer für die anderen Artikel zu gewinnen.

Die Konzentration auf nur ein oder zwei potenziell lukrative Teilbereiche ist manchmal effektiver als der Versuch, alles und jedes zu bewerben. Jetzt kommt der schwierige Teil. Natürlich möchten Sie Ihre Zeit und Energie auf Bereiche verwenden, in denen Sie viel Leidenschaft und Fachwissen haben, aber das bedeutet nicht, dass dies immer einen Gewinn abwirft. Daher ist es empfehlenswert, die wahrscheinliche Rentabilität der Nischen zu prüfen.

Im Rahmen Ihrer Nachforschungen sollten Sie sich ansehen, welche Partnerprogramme am meisten Geld einbringen. Zu diesem Zweck können Sie auch Forschungsportale nutzen. Auch wenn Sie bei Ihrer Suche eventuell auf andere Partner-Websites stoßen, sollten Sie auf dieser Seite beginnen. 

Ändern Sie die Art und Weise, wie Sie Keywords verwenden

Es sei nicht zu vergessen, wie wichtig die Keyword-Recherche ist. Nachdem Sie sich für eine Marktnische und eine Auswahl an Angeboten entschieden haben, sollten Sie Ihre derzeitige Keyword-Strategie überdenken und gezielter einsetzen.

Dabei sollten Sie die gleichen Kriterien wie bei der Auswahl der Keywords anwenden. Sie müssen Keywords wählen, nach denen viel gesucht wird, die aber wenig Konkurrenz haben. Obwohl der Google Keyword-Planer nach wie vor ein unverzichtbares Tool ist, empfehlen wir Ihnen, sich von anderen Optionen inspirieren zu lassen.

Auch Google Trends ist eine gute Wahl unter den verfügbaren kostenlosen Tools. Es zeigt die Veränderungen in der Popularität Ihres Suchbegriffs deutlich an. Die Suchergebnisse können nach Kategorie, Zeitspanne und geografischem Standort eingegrenzt werden. Es gibt auch eine Aufschlüsselung, die zeigt, wie das Interesse je nach Gebiet variiert.

Optimieren Sie den Inhalt Ihrer Website.

Damit ein SEO-Plan erfolgreich ist, müssen qualitativ hochwertige Inhalte im Mittelpunkt stehen. Sie helfen auch Partner-Websites, indem sie ihre Besucher informieren und überzeugen. Es ist unvermeidlich, dass Sie den Inhalt der Website optimieren müssen. Sie haben die Möglichkeit, brandneues Material zu erstellen, altes Material zu aktualisieren oder beides zu tun.

Erstellen Sie eine Liste von Keywords, die Sie zur Generierung von Themen für Artikel verwenden können. Es ist davon auszugehen, dass die Menschen aufgrund des hohen Suchaufkommens aktiv nach Material zu diesen Stichworten suchen. Um Ihren Rang in den Suchergebnissen zu erhöhen, sollten Sie bei der Erstellung von neuem Material solche Keywords verwenden. Und da Sie ihnen geben, wonach sie suchen, werden sie auch auf Ihrer Website landen.

Es ist auch möglich, bereits veröffentlichtes Material zu überarbeiten, indem Sie neue, relevante Keywords hinzufügen. Tipps, Statistiken, Aktualisierungen usw. sind alles Beispiele für frisches Material, das den Wert Ihrer Website erhöhen kann. Stellen Sie sicher, dass das Material den Bedürfnissen Ihres Publikums entspricht, was auch immer das sein mag. Anstelle von offener Werbung sollte es nützliche Informationen enthalten.

Setzen Sie auf Backlinks

Sie wissen, dass die Erhöhung der Autorität Ihrer Website durch den Erwerb von mehr und mehr hochwertigen Backlinks Ihre Platzierung in den Suchmaschinen verbessern kann. Die Gewinnung von Backlinks von Websites, die für die von Ihnen beworbenen Artikel relevant sind, ist eine hervorragende Möglichkeit, Ihre Linkbuilding-Bemühungen und Affiliate-Marketing-Strategien zu koordinieren.

Der Versuch, den Austausch von Inhalten zu erhöhen, wird natürlich zu mehr sozialen Signalen führen.

SEO und Affiliate Marketing gehören zusammen

Natürlich könnten Sie auch per bezahlter Werbung ein erfolgreiches Affiliate Marketing über ihre Webseite betreiben. Dennoch gehört SEO zur Grund-Disziplin im erfolgreichen Affiliate-Business. Daher sollten Sie gerade zu Beginn sehr viel Zeit und Mühe in eine ausgeklügelte SEO-Strategie setzen oder sich von Experten wie OMGenius beraten lassen.

 


 

Vielleicht fragen Sie sich: „Warum ist die Keyword-Recherche so wichtig für die Suchmaschinenoptimierung?“, denn Sie sind neu im Bloggen oder im digitalen Marketing im Allgemeinen.

Jeder Blogger und Online-Vermarkter sollte die Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung kennen, und eine dieser Grundlagen ist die Durchführung einer Keyword-Recherche. Wörter und Ausdrücke, nach denen Menschen aktiv bei Google suchen, können Ihnen helfen, mehr darüber zu erfahren, was sie lesen möchten, damit Sie Ihre Inhalte auf ihre Bedürfnisse zuschneiden können.Um die Platzierung in den Suchmaschinen zu verbessern, ist es wichtig, eine Keyword-Recherche durchzuführen.

Um Ihre Content-Marketing-Strategie zu verbessern und mehr Erfolg bei der Sichtbarkeit in der organischen Suche, den Rankings und dem Traffic zu haben, ist es wichtig, eine Keyword-Recherche durchzuführen, um zu erfahren, nach welchen Begriffen Menschen aktiv suchen und wie wettbewerbsfähig diese Keywords sind.

Das ist die Kurzversion der Antwort auf die Frage: „Warum ist die Keyword-Recherche so wichtig für die Suchmaschinenoptimierung?“

Definition: Keyword

Im digitalen Marketing bezieht sich ein Keyword auf eine einzelne Phrase oder Wortfolge, die Nutzer in eine Suchleiste eingeben, um relevante Ergebnisse zu erhalten. Um besser auf die Anforderungen der Suchenden eingehen zu können, spielen Keywords eine entscheidende Rolle bei der Suchmaschinenoptimierung.

Wenn Ihr Text nicht mit dem übereinstimmt, wonach Ihre Zielgruppe sucht, erhalten Sie nicht die Besuche, die Sie wünschen oder brauchen. Wenn Sie jedoch hochwertigen Content publizieren und die Begriffe verwenden, nach denen die Leute wirklich suchen, wird Ihr Unternehmen erfolgreich sein. Wenn Sie so denken, sollten die von Ihnen gewählten Keywords den Informationen entsprechen, die Ihre Zielgruppe sucht. Wenn Sie die falschen Keywords wählen, brauchen Sie gar nichts zu veröffentlichen, da Sie die richtigen Leute nicht erreichen werden. 

Wie wichtig sind Keywords im modernen SEO?

Für die Suchmaschinenoptimierung sind Keywords immer noch sehr wichtig. Die Häufigkeit der Keywords war früher wichtiger als heute, aber die richtige Platzierung der Keywords hat ihren Platz eingenommen. Der Seitentitel, die URL, die Meta-Beschreibung, die Header-Tags, der Inhalt, die Bildbeschreibungen und die Dateinamen sind immer noch wichtige Orte für Keywords.

Die Bedeutung von Keywords in der Suchmaschinenoptimierung wird von Moz wie folgt beschrieben: „Die Verwendung von Keywords an diesen Stellen ist die grundlegendste Technik, um Ihre Inhalte auf Suchanfragen zuzuschneiden. Das bringt Sie zwar nicht sofort an die Spitze der Suchergebnisse, ist aber eine notwendige SEO-Maßnahme, die Sie vom Ranking abhalten wird, wenn Sie sie auslassen.

Wenn Sie eine Seite für eine bestimmte Gruppe von Keywords optimiert haben, können Sie oft eine kurzfristige Verbesserung des Keyword-Rankings mit einem SEO Rank Tracker feststellen. Obwohl ich den größten Erfolg mit hochrangigen Seiten hatte, die für ein bestimmtes Keyword unteroptimiert waren, habe ich auch einen erheblichen Anstieg des Traffics von Seiten gesehen, die einfach besser optimiert waren.

Die Sichtbarkeit in der organischen Suche, die Platzierung und der Traffic einer Seite können durch die notwendige On-Page-Optimierung erheblich verbessert werden. Wie Sie gesehen haben, geht es bei der Keyword-Recherche darum, Informationen zu finden, nach denen die Menschen online aktiv suchen. Bestimmte Keywords sind relevanter, wenn es darum geht, einen Nutzer an verschiedenen Punkten seiner Customer’s Journey anzusprechen.

Sie sollten nun ein besseres Verständnis für die Bedeutung der Keyword-Recherche im digitalen Marketing haben und wissen, wie sie Ihre SEO-Bemühungen verbessern kann. Ich hoffe, Sie haben alles Wissenswerte über dieses Thema erfahren und haben nach der Lektüre dieses Artikels einige neue Ideen, wie Sie Ihre Keyword-Recherche verbessern können.

 


 

Das Ziel der lokalen Suchmaschinenoptimierung ist es, das Profil einer Website in den Augen der Menschen in einer bestimmten geografischen Region zu erhöhen. Warum ist es so wichtig, eine lokale Suche durchzuführen? In Anbetracht der Tatsache, dass 45 Prozent aller Google-Suchen auf der Suche nach einer lokalen Dienstleistung oder einem lokalen Produkt erfolgen.

Forbes fand heraus, dass 95 % der lokalen Suchanfragen über Mobilgeräte durchgeführt werden, wobei 61 % der Suchenden einen Kontakt herstellen und 59 % den über ihre Suche gefundenen Ort tatsächlich besuchen.

Wie kann ein Unternehmen unter die ersten drei lokalen Suchergebnisse kommen? Das ist die Millionen-Dollar-Frage. Daher ist es für den Erfolg jeder ernsthaften SEO-Strategie unerlässlich, die Besonderheiten der lokalen Suchmaschinenoptimierung (SEO) zu kennen.

OMGenius ist das Unternehmen, an das man sich wenden kann, wenn man Beratung und Unterstützung bei lokalem SEO. Wir bieten Ihnen eine klare, unmissverständliche Beratung und das technische Know-how, das Sie benötigen, um Ihre Online-Sichtbarkeit zu verbessern.

Benötigen Sie Local SEO?

Local SEO ist sinnvoll, wenn Ihr Unternehmen hauptsächlich eine regionale oder lokale Kundschaft bedient. Lokale Suchmaschinenoptimierung (SEO) hat das Potenzial, Kunden von weit her anzulocken, aber viele Unternehmen schöpfen dieses Potenzial nicht aus. Für die Hotelbranche, in der auswärtige Gäste vor einer Reise online recherchieren, ist dies besonders wichtig.

Was sind die Vorteile von lokalem SEO?

Auch wenn Ihr Unternehmen keine Website hat, kann lokale Suchmaschinenoptimierung Ihnen helfen, mehr Besucher zu bekommen, indem Sie Ihre Sichtbarkeit im Internet erhöhen und mehr Leads generieren.

Da diese potenziellen Kunden aktiv nach dem suchen, was Sie anbieten, ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie zu zahlenden Kunden werden, sehr viel größer. Immer mehr Menschen nutzen Suchmaschinen, um Unternehmen und Dienstleistungen in ihrer unmittelbaren Umgebung zu finden. Ungefähr 80 % der Internetnutzer haben im letzten Monat eine lokale Suche durchgeführt.

Darüber hinaus trägt die lokale Suchmaschinenoptimierung dazu bei, die Präferenzen der Verbraucher zu Ihren Gunsten zu beeinflussen. Die Kunden haben ein größeres Vertrauen in Ihr Unternehmen, wenn sie so viel wie möglich darüber wissen, bevor sie es besuchen. Daher gehört zur Strategie, das Unternehmen auf relevanten und seriösen Online-Plattformen zu listen. Die Kollegen von BIZ-Digital-Marketing haben wichtige Verzeichnisse und Portale aufgelistet. 

Local SEO zahlt sich aus

Wenn Sie lokale Techniken zur Suchmaschinenoptimierung anwenden, ist es wahrscheinlicher, dass Nutzer Ihr Unternehmen bei ihrer Suche finden. Da die Nutzer bei der lokalen Suche nach einer bestimmten Dienstleistung oder einem Produkt suchen, kann Ihr Unternehmen bei richtiger Umsetzung mehr Aufmerksamkeit für seine Waren und Dienstleistungen erhalten.

Die Kosten für Local SEO sind im Vergleich zu konventionellen Formen der Werbung minimal. Die Schaltung einer Anzeige in der Lokalzeitung oder im Radio kann mehrere hundert bis tausend Euro kosten. 

Um Ihre Unternehmensstrategie zu verbessern und den Umsatz anzukurbeln, sollten Sie sicherstellen, dass Ihr Name, Ihre Adresse und Ihre Kontaktinformationen über Ihre Website und über bestimmte, seriöse Verzeichnisse leicht zugänglich sind, da dies die Informationen sind, nach denen lokale Suchende am ehesten suchen.