OMGenius – Online Marketing Genius

Online Marketing Strategien

Online Marketing Strategien – Einsteigertipps für Blogs

 

Die effektivsten Online Marketing Strategien beginnen mit Beziehungen und enden mit der Pflege dieser Beziehungen. Eine Unternehmenswebsite mit häufig aktualisiertem Content ist kein Unternehmensblog. Ihr Unternehmensblog ist eine eigenständige Marke, die ein bestimmtes Thema für Ihr Zielpublikum anspricht.

Wenn es Ihr Ziel ist, einen großartigen, lukrativen Unternehmensblog zu betreiben, müssen Sie sich schon früh darum bemühen, eine solide Grundlage zu schaffen, die die Leute zum Wiederkommen bewegt. Sie werden etwas aufbauen, bei dem Sie sicher sein können, dass die Leute dafür bezahlen werden.

Vergessen Sie die Schnell-Reich Werden-Parolen

Wenn Sie die großen Blogs mit Hunderten oder Millionen von Aufrufen sehen, tappen Sie leicht in die Falle, zu glauben, dass Blogger Glück hatten und Erfolg hatten. Diese Blogger oder Unternehmen würden behaupten, dass es so etwas wie Glück bei der Produktion von Online-Content nicht gibt.

Sie hatten eine Strategie. Sie setzten die Strategie um. Sie entwickeln weiterhin Pläne und führen sie aus. Wenn Gelegenheit und Vorbereitung zusammenkommen, entsteht Glück. Sowohl wie leicht als auch wie schwer es ist.

Menschen scheitern, wenn sie es nicht versuchen. Wenn Menschen nicht aus ihren Fehlern, Patzern oder Stolpersteinen auf dem Weg lernen, verlieren sie. Menschen erreichen etwas, wenn sie etwas versuchen und dann die Lehren aus ihren erfolglosen Versuchen ziehen.

Es wird schwierig, wenn nicht gar unmöglich sein, Erfolg zu haben, wenn Sie nicht bereit sind, in Ihr Unternehmen zu investieren. Diese Hinweise werden Ihnen helfen, voranzukommen, wenn Sie bereit sind.

Beginnen Sie mit Ihren treuesten Lesern

Es ist eine gute Idee, anfangs als Gastblogger zu veröffentlichen. Das bedeutet, dass Sie eine andere Website in Ihrem Fachgebiet besuchen und sich bereit erklären, dort einen Artikel zu schreiben.

Dann schreiben Sie den besten Inhalt, den Sie finden können, und veröffentlichen ihn auf dieser Website. Fügen Sie einen Satz mit einem Link zu Ihrem Blog ein. Dieser Link kann zu einem bestimmten Artikel führen, den Sie veröffentlicht haben, oder Sie erstellen eine statische Seite für neue Leser mit einem Landing Page Plugin für WordPress.

Die Technik des Gastpostings ist einfach, aber sie führt zu positiven Ergebnissen. Zunächst veröffentlichen Sie Ihre Inhalte auf einer Website, die größer ist als Ihre, was Ihre Sichtbarkeit deutlich erhöht. Zweitens gibt es eine Möglichkeit für Einzelpersonen, Ihrer E-Mail-Liste und Ihrer Website beizutreten.

Website-Traffic automatisch erhöhen

Der nächste Schritt ist die Erforschung der SEO-Strategie, wenn Ihre fantastischen Inhalte einen konstanten Besucherstrom erhalten.

Das Schreiben von Material für Suchmaschinen in dem Bestreben, hohe Google-Ränge zu erreichen, wird als SEO bezeichnet. Inzwischen haben Sie wahrscheinlich schon einige unglaubliche SEO-Märchen gehört. Viele Leute sprechen darüber, aber es stellt sich heraus, dass relativ wenige Leute wirklich wissen, was sie tun.

Sie sprechen über SEO, als wäre es ein Allheilmittel, das Sie sofort in die Kategorie der Millionen täglichen Besuche katapultieren würde. So funktioniert es aber nicht.

Erstellen Sie Inhalte, die die Leser zuerst lesen wollen. Sie wollen mit diesen Inhalten interagieren und sie ihren Freunden empfehlen. Wenn Ihnen dieser Part schwer fällt stehen Ihnen Experten wie die Allgäuer Werbeagentur zur Seite.

Werbung

Die Einrichtung von Werbebereichen auf Ihrer Website kann Ihnen ebenfalls dabei helfen, Ihre Einnahmen zu steigern. Sie können hier für Ihre Partnerunternehmen werben und damit Geld verdienen. Ebenso können Sie mit verwandten Unternehmen darüber sprechen, wie Sie für Ihr eigenes Unternehmen werben können.

Zum Beispiel könnten lokale Aquarien Werbung für Fischfutter machen, die von den Herstellern gesponsert wird. Auf der Website Ihres örtlichen Spas könnte Werbung für beliebte Kosmetika erscheinen. 

Halten Sie Ihre Webseite auf Stand

Die Erstellung einer Website ist kein einmaliger Vorgang; Sie müssen die Website selbst und den Blog gelegentlich pflegen. Neben frischen Blog-Einträgen können Sie bei Bedarf auch Folgendes tun:

  • Aktualisieren Sie Ihre Kontaktseite mit den neuesten Angaben.
  • Halten Sie Ihren SEO-Content frisch.
  • Antworten Sie auf neue Kommentare

Maximieren Sie Ihren Online-Auftritt

Sie können jemanden mit der Verwaltung Ihres WordPress-Business-Blogs beauftragen, wenn Ihnen das technische Know-how fehlt. So haben Sie genügend Zeit, um hochwertigen Content zu erstellen.